all about karma - Logo
all about karma

by Carmen Mercedes

Linie altrosa

YOU GET WHAT YOU GIVE // SO VERBESSERST DU DEIN KARMA

Karma - das bekommen, was einem zusteht - egal ob gut oder böse. Wir wissen alle, dass gutes Karma zu haben, bedeutet gute Dinge zu tun. Tu Gutes und Gutes kommt zu dir zurück. So denke ich schon seit Jahren. Heute stelle ich euch meine Lieblingstipps vor, wie ihr euer Karma verbessern könnt.

Viele kennen es schon von mir: Mein Punktesystem. Auf meinem Blog wird es euch jedenfalls noch sehr oft begegnen. Sammelt in der Woche so viele positive Karmapunkte, wie nur möglich und seht wie es sich positiv auf euer Leben auswirken wird. Je mehr positive Karmapunkte ihr am Ende gesammelt habt, desto einfacher lassen sich auch negative Dinge in eurem Leben wieder ausgleichen.

 1 ♡ ETWAS TUN OHNE GEGENLEISTUNG ZU ERWARTEN
Wann hast du das letzte Mal etwas für jemanden getan, ohne eine Gegenleistung dafür erwartet zu haben? Ich wunderte mich damals immer über die Ehrenamtlichen. Wieso engagieren sich so viele Menschen für andere Menschen, ohne auch nur eine Gegenleistung dafür zu bekommen?  Ganz einfach: aus Nettigkeit. Diese Eigenschaft kann Segen und Fluch zugleich sein, wenn ihr versteht was ich meine. Ich versuche des Öfteren mein Karma aufzubessern, indem ich kleine Nettigkeiten ausübe, ohne einen Gegenwert dafür zu verlangen. Meistens, auch wenn man es nicht erwartet - bekommt man trotzdem etwas zurück.

2 ♡ VERGEBEN UND VERGESSEN
Es ist nicht immer leicht, jemandem zu vergeben, aber es kann dein Karma stark aufpolieren. Verzeih Menschen, die dir Unrecht getan haben, unabhängig davon, ob du weiter mit ihnen zu tun haben möchtest oder nicht. Solltest du mal einen großen Fehler begehen und jemanden um Verzeihung bitten, so stehen deine Chancen dank des guten Karmas vielleicht gar nicht mal so schlecht.

3 ♡ LACHENDE MENSCHEN SIND SCHÖNE MENSCHEN
Wusstest du, dass Lachen gesund ist und ansteckend zugleich? Nimm dir vor auf dem Weg zur Schule, Arbeit oder wohin auch immer einfach mal willkürlich fremde Menschen anzulächeln. Glaub mir, am Anfang kam ich mir ziemlich idiotisch dabei vor. Es hat nicht immer bei jedem Wirkung, aber ganz oft bekommt man ein Lächeln zurück und das stimmt nicht nur dich, sondern auch deine Mitmenschen glücklich!

Wer spezifischere Beispiele sehen/ hören möchte, dem lege ich mein YouTube Video 'Karma - So veränderst du dein Leben zum positiven' ans Herz. Schaut gerne mal vorbei und gebt mir Feedback. Was tut ihr
um euer Karma zu verbessern? Glaubt ihr überhaupt an Karma?

xoxo, Carmen

Kommentare
21 Kommentare!
  • Amazing! This blog looks exactly like my old one! It's on a entirely different subject but it has pretty much the same page layout and design. Excellent choice of colors!
  • I've been surfing on-line more than 3 hours nowadays, yet I by no means found any attention-grabbing article like yours. It is lovely value enough for me. In my view, if all webmasters and bloggers made excellent content as you did, the internet will probably be much more useful than ever before.
  • Riyooda
    Du schreibst soo schön <3
  • kathy
    Hey, Carmen. Du schreibst richtig schöne Beiträge :-) Meine frage währe einfach, ob du auch an Handlesen glaubst oder ob du meinst das dass einfach ein Mythos ist? Viele glauben ja das sich daran sehen lässt was für schwere Zeiten man vor sich hat, wie viele Kinder eine Person bekommt, oder wie viele Beziehung entstehen werden.... etc.. Ich weis noch nicht recht was ich davon halten soll ... Liebe Grüße Kathy
  • Hanni
    Ein sehr schön geschriebener Post! Ich prsönlich glaube nicht daran, dass es Karma gibt. Dennoch finde ich den Gedanken, dass man wenn man Gutes tut meist auch Gutes zurückbekommt wichtig und richtig!
  • May be that is you! Having a look ahead to peer you.
  • Was für ein wunderbarer Post :) Du schreibst echt toll Maus. Liebst , Maya
  • Sarah
    Hey Carmen ich find dich echt mega sympathisch und authentisch du hast echt einen coolen Style und eine tolle Art an dir. Ich mag eigentlich nicht so gerne Katzen aber Jola und Balu sind der Hammer. Soooo süß die würde sogar ich nehmen. Niclas passt auch total gut zu dir und ihr seit ein süßes Paar. Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft und bleib so wie du bist.
  • Sehr schön geschrieben 😍😍 Schau doch mal bei uns vorbei 😘
  • Michelle
    Carmen, das hast du echt schön geschrieben und alles was du schreibst, stimmt einfach. Dennoch ist es manchmal schwer, da kann man seinen Dickkopf nicht durchsetzen..
  • Sonja
    Super geschrieben. Auch ich glaube sehr an Karma und auch durch dich lerne ich jeden Tag immer was neues dazu und dein Video dazu das kann ich jeden nur empfehlen einfach Hammer erklärt und sympathisch zu gleich ❤️ Mach weiter so🎈💪
  • Lisa
    Hallo Carmen. :) Ich würde Deinem Blog gern folgen und nutze dafür grundsätzlich die Plattform Bloglovin. Allerdings hat Deine Seite keinen angelegten Feed (allaboutkarma.de/feed), weshalb Bloglovin Deinen Blog nicht findet und ich nicht sofort Deine neusten Beiträge auf meinem Dashboard habe. Könntest Du da noch etwas dran machen? Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, Dir hier folgen zu können. Liebe Grüße, Lisa
  • Alina Steffen
    Sehr schöner Beitrag 🙈💕
  • Lea
    Hallo Super Einstellung von dir. So geht man viel glücklicher durchs Leben
  • Carmushka❤ Ich verfolge dich noch nicht so lange, aber du bist wirklich eine herzensgute Person. Du gehst auf deine Follower ein und schreibst auch immer schnell bei DM bei Instagram zurück. Bist für mich eine inspirierende Person. Bleib so wie du bist. ❤❤Ich glaube auch an Karma! Ich finde es bringt nichts, sich stundenlang über Menschen/Situationen aufzuregen. Ich bin der Meinung Karma regelt das ganze von alleine. Ich nehme mir deine Tipps zu Herzen und probiere es direkt morgen aus 😘❤
  • Alessandra
    Super geschrieben! Ich glaube auch total an Karma. Was ich mir seit ein paar Monaten angewöhnt habe ist, wie du es schon erwähnt hast, Leute auf der Straße, im Supermarkt anzulächeln. Es freut mich das du uns an deinen Gedanken teilhaben lässt 💓
  • Svenja
    Dein Blog ist schon jetzt ein Goldstück! Gutes tun und gute Vibes verbreiten tut allen anderen und einem selbst gut!
  • Alinaluciavo
    Super post! Ich glaube auch total an Karma ich schimpfe meinen Freund beim Autofahren immer wenn er Leute zB nicht rein lassen will dass es schlechtes Karma gibt :D
  • Melina (life.by.melina)
    Ich glaube auf jeden Fall an Karma! Ich liebe es wildfremden Menschen einfach mal ein Kompliment zu machen. In der heutigen Gesellschaft ist es öfter der Fall, dass man Leute eher kritisiert, als sie mal zu loben. Also wenn jemand eine tolle Frisur, einen tollen Style oder ein tolles Lachen hat, sage ich es der Person einfach. Zu 99,9 % zaubert man den Leuten ein Lächeln ins Gesicht, denn sie rechne nicht damit. Etwas nettes zu sagen oder jemandem ein Kompliment zu machen tut keinem weh und gibt dir selbst auch ein gutes Gefühl - positives Karma 😘 Super toller Blog Beitrag meine Liebe! Ganz viel Liebe, Melina 🙆🏼🎀
  • Louisa
    Sehr schön geschrieben. Man merkt, dass dir das schreiben so viel Spaß macht 💕

Deine Email-Adresse werde ich natürlich nicht veröffentlichen! Pflichtfelder sind markiert **

Facebook Button Instagram Button Twitter Button

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

Datenschutzerklärung

Impressum

Linie altrosa
Kommentare
Linie altrosa
Kommentare

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

all about karma
Linie altrosa
Facebook Button Instagram Button Twitter Button

YOU GET WHAT YOU GIVE // SO VERBESSERST DU DEIN KARMA

Karma - das bekommen, was einem zusteht - egal ob gut oder böse. Wir wissen alle, dass gutes Karma zu haben, bedeutet gute Dinge zu tun. Tu Gutes und Gutes kommt zu dir zurück. So denke ich schon seit Jahren. Heute stelle ich euch meine Lieblingstipps vor, wie ihr euer Karma verbessern könnt.

Viele kennen es schon von mir: Mein Punktesystem. Auf meinem Blog wird es euch jedenfalls noch sehr oft begegnen. Sammelt in der Woche so viele positive Karmapunkte, wie nur möglich und seht wie es sich positiv auf euer Leben auswirken wird. Je mehr positive Karmapunkte ihr am Ende gesammelt habt, desto einfacher lassen sich auch negative Dinge in eurem Leben wieder ausgleichen.

 1 ♡ ETWAS TUN OHNE GEGENLEISTUNG ZU ERWARTEN
Wann hast du das letzte Mal etwas für jemanden getan, ohne eine Gegenleistung dafür erwartet zu haben? Ich wunderte mich damals immer über die Ehrenamtlichen. Wieso engagieren sich so viele Menschen für andere Menschen, ohne auch nur eine Gegenleistung dafür zu bekommen?  Ganz einfach: aus Nettigkeit. Diese Eigenschaft kann Segen und Fluch zugleich sein, wenn ihr versteht was ich meine. Ich versuche des Öfteren mein Karma aufzubessern, indem ich kleine Nettigkeiten ausübe, ohne einen Gegenwert dafür zu verlangen. Meistens, auch wenn man es nicht erwartet - bekommt man trotzdem etwas zurück.

2 ♡ VERGEBEN UND VERGESSEN
Es ist nicht immer leicht, jemandem zu vergeben, aber es kann dein Karma stark aufpolieren. Verzeih Menschen, die dir Unrecht getan haben, unabhängig davon, ob du weiter mit ihnen zu tun haben möchtest oder nicht. Solltest du mal einen großen Fehler begehen und jemanden um Verzeihung bitten, so stehen deine Chancen dank des guten Karmas vielleicht gar nicht mal so schlecht.

3 ♡ LACHENDE MENSCHEN SIND SCHÖNE MENSCHEN
Wusstest du, dass Lachen gesund ist und ansteckend zugleich? Nimm dir vor auf dem Weg zur Schule, Arbeit oder wohin auch immer einfach mal willkürlich fremde Menschen anzulächeln. Glaub mir, am Anfang kam ich mir ziemlich idiotisch dabei vor. Es hat nicht immer bei jedem Wirkung, aber ganz oft bekommt man ein Lächeln zurück und das stimmt nicht nur dich, sondern auch deine Mitmenschen glücklich!

Wer spezifischere Beispiele sehen/ hören möchte, dem lege ich mein YouTube Video 'Karma - So veränderst du dein Leben zum positiven' ans Herz. Schaut gerne mal vorbei und gebt mir Feedback. Was tut ihr
um euer Karma zu verbessern? Glaubt ihr überhaupt an Karma?

xoxo, Carmen

Kommentare
21 Kommentare!

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

Facebook Button Instagram Button Twitter Button

YOU GET WHAT YOU GIVE // SO VERBESSERST DU DEIN KARMA

Karma - das bekommen, was einem zusteht - egal ob gut oder böse. Wir wissen alle, dass gutes Karma zu haben, bedeutet gute Dinge zu tun. Tu Gutes und Gutes kommt zu dir zurück. So denke ich schon seit Jahren. Heute stelle ich euch meine Lieblingstipps vor, wie ihr euer Karma verbessern könnt.

Viele kennen es schon von mir: Mein Punktesystem. Auf meinem Blog wird es euch jedenfalls noch sehr oft begegnen. Sammelt in der Woche so viele positive Karmapunkte, wie nur möglich und seht wie es sich positiv auf euer Leben auswirken wird. Je mehr positive Karmapunkte ihr am Ende gesammelt habt, desto einfacher lassen sich auch negative Dinge in eurem Leben wieder ausgleichen.

 1 ♡ ETWAS TUN OHNE GEGENLEISTUNG ZU ERWARTEN
Wann hast du das letzte Mal etwas für jemanden getan, ohne eine Gegenleistung dafür erwartet zu haben? Ich wunderte mich damals immer über die Ehrenamtlichen. Wieso engagieren sich so viele Menschen für andere Menschen, ohne auch nur eine Gegenleistung dafür zu bekommen?  Ganz einfach: aus Nettigkeit. Diese Eigenschaft kann Segen und Fluch zugleich sein, wenn ihr versteht was ich meine. Ich versuche des Öfteren mein Karma aufzubessern, indem ich kleine Nettigkeiten ausübe, ohne einen Gegenwert dafür zu verlangen. Meistens, auch wenn man es nicht erwartet - bekommt man trotzdem etwas zurück.

2 ♡ VERGEBEN UND VERGESSEN
Es ist nicht immer leicht, jemandem zu vergeben, aber es kann dein Karma stark aufpolieren. Verzeih Menschen, die dir Unrecht getan haben, unabhängig davon, ob du weiter mit ihnen zu tun haben möchtest oder nicht. Solltest du mal einen großen Fehler begehen und jemanden um Verzeihung bitten, so stehen deine Chancen dank des guten Karmas vielleicht gar nicht mal so schlecht.

3 ♡ LACHENDE MENSCHEN SIND SCHÖNE MENSCHEN
Wusstest du, dass Lachen gesund ist und ansteckend zugleich? Nimm dir vor auf dem Weg zur Schule, Arbeit oder wohin auch immer einfach mal willkürlich fremde Menschen anzulächeln. Glaub mir, am Anfang kam ich mir ziemlich idiotisch dabei vor. Es hat nicht immer bei jedem Wirkung, aber ganz oft bekommt man ein Lächeln zurück und das stimmt nicht nur dich, sondern auch deine Mitmenschen glücklich!

Wer spezifischere Beispiele sehen/ hören möchte, dem lege ich mein YouTube Video 'Karma - So veränderst du dein Leben zum positiven' ans Herz. Schaut gerne mal vorbei und gebt mir Feedback. Was tut ihr
um euer Karma zu verbessern? Glaubt ihr überhaupt an Karma?

xoxo, Carmen

Kommentare
21 Kommentare!