all about karma - Logo
all about karma

by Carmen Mercedes

Linie altrosa

AMSTERDAM CITY // UNSER KURZTRIP & GEHEIMTIPPS

Es war mal wieder Zeit aus Köln rauszukommen. Mein Freund Niclas und ich entschieden uns für einen Kurztrip nach Amsterdam City. Und das aus dem ganz einfachen Grund, weil es von uns aus mit dem Auto in kürzester Zeit zu erreichen und weil Amsterdam die nächste coole Großstadt in der Nähe von Köln ist.

♡ ANREISE NACH AMSTERDAM
Wer ebenfalls mit dem Auto in Amsterdam anreist, dem soll ein Geheimtipp zum Parken nicht vorenthalten werden: Das Parking Centrum Oosterdok. Das Parkhaus ist nur 10 Gehminuten von der Innenstadt entfernt und unmittelbar am Hauptbahnhof angelegt. Dort kostet euch das Parken 13€ für 24 Stunden. Und das ist bei den Parkpreisen in Amsterdam wirklich ein Schnäppchen. Rechnet damit, dass ihr Wartezeiten vor dem Parkhaus habt, besonders wenn ihr am Wochenende anreist, da der Ansturm groß und die Plätze begehrt sind.

♡ HOTEL IN AMSTERDAM
Niclas und ich übernachteten in einem ziemlich schönen und interessanten Designhotel, nämlich dem Hotel the Exchange. Es liegt sehr zentral - und ist egal wie man anreist - schnell zu erreichen. Die Besonderheit des Hotels: von 61 Zimmern sind 55 komplett unterschiedlich eingerichtet - zusätzlich variieren auch die Größen der Räume. Wir hatten das Zimmer 703 - 'The Rembrandt Room'. Künstlerisch gesehen soll der Baldachin über dem Bett eine Halskrause aus dem 17 Jahrhundert darstellen. Da ich von Kunst keine Ahnung habe, ist es für mich einfach nur ein schönes und wirklich gemütliches Bett mit Baldachin.

♡ SHOPPING IN AMSTERDAM
Aber wer möchte schon in Amsterdam lange auf dem Zimmer hocken? Wir jedenfalls nicht! Also ging es am ersten Tag auf zum Shopping.
Unmittelbar am Hotel fanden wir dann schon die Kalverstraat - eine große Einkaufsstraße, die wie es scheint immer von Touristen überfüllt ist.
Für einen Gang lohnt es sich aber allemal, denn man findet ziemlich coole Läden wie River IslandTopshop oder Stradivarius und noch viele mehr. Das tolle am Shopping in Amsterdam ist außerdem: die Geschäfte haben täglich auf!

Wer nicht so auf diesen Trubel steht - dem empfehle ich die 'Negen Straatjes' zu besuchen. Das sind 9 Seitenstraßen der Amsterdamer Innenstadt, die einem ein riesiges Anbot an süßen Cafés, kleinen Boutiquen und tollen Bildkulissen bieten. Zu meinen Lieblingsläden gehörte unteranderem Catwalk Junkie in der Prinsengracht. Die Anziehsachen sind super cute und auch die Inneneinrichtung ist in einem sehr mädchenhaften Stil gehalten.

süße Entscheidunghelfer in der Umkleidekabine

Und auch die Boutique Fabienne Chapot auf der Hartenstraat hat es mir angetan. Besonders die Schuh- und Taschenmodelle sind süß umgesetzt. Wer also ein Teil mit nachhause bringen möchte, das so schnell niemand in der Umgebung trägt, der sollte dort unbedingt vorbeischauen.

♡ ESSEN IN AMSTERDAM
Mein Durchhaltevermögen bezüglich der Ernährungsumstellung für einen gesunderen Körper hielt in Amsterdam ungefähr so lange an wie der Geschmack von Hubba Bubba. Das Essenangebot ist dort einfach zu verlockend. Und solltet ihr Holländische Pommes probieren - unbedingt mit Joppie Sauce - ein Mundorgasmus!

Wenn du etwas übrig hast für Süßwaren, dann ist Amsterdam definitiv die richtige Wahl. Dort wird man nicht nur mit Pancakes, kleinen süßen Obsttörtchen oder Macarons beglückt - nein es gibt auch ganze Läden, in denen ihr euch eure Wundertüte zusammenstellen könnt. Mein Freund war ganz vorne mit dabei den Süßigkeitenladen leer zu kaufen ... (gut, okay erwischt - das bin ich auf dem Bild ...).

Schaut, dass ihr nicht unmittelbar in der Altstadt von Amsterdam auf Restaurantsuche geht. Meiner Meinung nach wird dort definitiv die Trunkenheit vieler Touristen ausgenutzt und die Preise sind wirklich nicht angemessen. In unserem Hungerwahn nach der Ankunft in Amsterdam gönnten wir uns einen 9 € Hot Dog, der sein Geld leider gar nicht wert war. Mein Tipp für euch: Lieber etwas außerhalb nach etwas Essbaren schauen. Ganz lecker war es zumindest in der Burger Bar, wo ihr euch euren eigenen Burger zusammenstellen lassen könnt.

♡ SMART & COFFEE SHOPS 
Ich weiß ja nicht, ob ihr es wusstet, aber viele Menschen in Amsterdam haben definitiv am Regenbogen geleckt. Ihr bekommt in einem sogenannten Smart Shop alles was euch glücklicher stimmen soll, aber hierzulande als Betäubungsmittel gilt ... Ob das jetzt gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich zumindest fand es zeitweise amüsant viele Menschen glücklich zu sehen! Viele Coffee Shop könnten auch als entspannte Bar gesehen werden, inder man neben einem guten Café eben auch einen Joint rauchen darf. Wen das nicht stört, der ist dort definitiv gut aufgehoben.

♡ KULTUR
Wer in Amsterdam etwas Kultur erleben möchte, dem sind auch dort keine Grenzen gesetzt. Besonders interessant dabei: Das Anne Frank Museum. Dort kann man das Versteck der jungen Frau zu Kriegszeiten besichtigen. Es hat täglich geöffnet und es sind immer längere Schlangen vor den Türen - also auf Wartezeit einstellen. Ansonsten gibt es noch so manche Sehenswürdigkeiten, die einem in Amsterdam über den Weg laufen. Grundsätzlich ist dort vieles zu Fuß erreichbar. Nicht unmittelbar zur Kultur, aber trotzdem als eine interessante Unternehmung zählt die Körperwelten Ausstellung in Amsterdam. Aber Vorsicht: nichts für schwache Nerven und schwache Mägen! Dort sind plastinierte Menschen ausgestellt und man hat Einblick in das innere des menschlichen Körpers.

Alles in allem ist Amsterdam einfach ein MUSS! Besonders in der Frühjahrs- und Sommerzeit lohnt es sich nach Amsterdam zu reisen. Die schmalen süßen Straßen laden zum Schlendern ein und alleine wegen den Öffnungszeiten aller Läden am Wochenende eine tolle Alternative zu Deutschland.

xoxo, Carmen Mercedes aka. Carmushka

Kommentare
71 Kommentare!
  • with people like one to grant visibly all of that numerous populaces would am inflicted with sold for electronic ebook to create selected jumps in favor of their unique terminate, mainly right away
  • Every when in a though we pick blogs that we read. Listed beneath would be the latest web sites that we decide on
  • Here are a number of the websites we advise for our visitors
  • although web-sites we backlink to below are considerably not connected to ours, we really feel they're really worth a go by means of, so possess a look
  • the time to read or check out the material or web pages we've linked to beneath the
  • here are some hyperlinks to web-sites that we link to for the reason that we feel they are worth visiting
  • obviously like your website but you have to check the spelling on several of your posts. Several of them are rife with spelling problems and I find it very bothersome to tell the truth nevertheless Ill definitely come back again.
  • Hello.This post was extremely motivating, especially because I was browsing for thoughts on this subject last Thursday.
  • Hello.This post was extremely motivating, especially because I was browsing for thoughts on this subject last Thursday.
  • This kind of game gives a real experience of building a farm and planting trees.
  • Ovver the course of the initial period, they began tto form grooup
  • Ovver the course of the initial period, they began tto form grooup
  • Hi there! Someone in my Myspace group shared this site with us so I came to give it a appear. Im definitely loving the details. Im bookmarking and will likely be tweeting this to my followers! Outstanding blog and great style and style.
  • I simply couldn't depart your web site prior to suggesting that I actually loved the usual info a person supply for your guests? Is gonna be again continuously in order to check up on new posts.
  • Several of these games are worth some time and are actually
  • Ovver the course of the initial period, they began tto form grooup
  • I've read some excellent stuff here. Definitely price bookmarking for revisiting. I surprise how much effort you place to create this type of great informative site.
  • Sonja
    Omg wie ausführlich du deine Blog Beiträge schreibst finde das einfach nur Mega❤️ Mach weiter so Carmen
  • certainly like your website however you have to check the spelling on several of your posts. Many of them are rife with spelling problems and I to find it very troublesome to inform the truth nevertheless I will surely come back again.
  • certainly like your website however you have to check the spelling on several of your posts. Many of them are rife with spelling problems and I to find it very troublesome to inform the truth nevertheless I will surely come back again.
  • whoah this weblog is wonderful i love studying your posts. Stay up the great work! You know, many individuals are searching round for this info, you can aid them greatly.
  • whoah this weblog is wonderful i love studying your posts. Stay up the great work! You know, many individuals are searching round for this info, you can aid them greatly.
  • whoah this weblog is wonderful i love studying your posts. Stay up the great work! You know, many individuals are searching round for this info, you can aid them greatly.
  • whoah this weblog is wonderful i love studying your posts. Stay up the great work! You know, many individuals are searching round for this info, you can aid them greatly.
  • Nice blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A theme like yours with a few simple tweeks would really make my blog stand out. Please let me know where you got your design. Bless you
  • Nice blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A theme like yours with a few simple tweeks would really make my blog stand out. Please let me know where you got your design. Bless you
  • Nice blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A theme like yours with a few simple tweeks would really make my blog stand out. Please let me know where you got your design. Bless you
  • I truly prize your function, Wonderful post.
  • Howdy. Simply just planned to ask a quick problem. Now i'm
  • Excellent blog right here! Also your site lots up very fast! What web host are you the use of? Can I get your affiliate hyperlink for your host? I desire my website loaded up as quickly as yours lol
  • Someone necessarily help to make seriously articles I'd state. This is the very first time I frequented your website page and up to now? I surprised with the research you made to create this particular publish extraordinary. Fantastic process!
  • Someone necessarily help to make seriously articles I'd state. This is the very first time I frequented your website page and up to now? I surprised with the research you made to create this particular publish extraordinary. Fantastic process!
  • I'm pleased that I seen this website, precisely the proper information that I was trying to find!
  • How To Buy Cheap Generic Ceclor 500mg
  • How To Buy Cheap Generic Ceclor 500mg
  • If you are going for best contents like myself, just pay a quick visit this web page everyday since it offers feature contents, thanks
  • If you are going for best contents like myself, just pay a quick visit this web page everyday since it offers feature contents, thanks
  • If you are going for best contents like myself, just pay a quick visit this web page everyday since it offers feature contents, thanks
  • for
    I just like the helpful info you supply on your articles. I will bookmark your blog and take a look at once more here regularly. I'm somewhat sure Ill learn a lot of new stuff right right here! Best of luck for the following!
  • I'm searching for websites that may have excellent tips about what's popular and what the most effective makeup products is..
  • Hello.This post was extremely motivating, especially because I was browsing for thoughts on this subject last Thursday.
  • Keep working ,fantastic job!
  • I like this post, enjoyed this one regards for putting up. The goal of revival is conformity to the image of Christ, not imitation of animals. by Richard F. Lovelace.
  • I conceive this website has got some rattling superb info for everyone. Dealing with network executives is like being nibbled to death by ducks. by Eric Sevareid.
  • I conceive this website has got some rattling superb info for everyone. Dealing with network executives is like being nibbled to death by ducks. by Eric Sevareid.
  • Yeah bookmaking this wasn't a risky conclusion outstanding post!
  • Yeah bookmaking this wasn't a risky conclusion outstanding post!
  • Hi there! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I'm using the same blog platform as yours and I'm having difficulty finding one? Thanks a lot!
  • Hi there! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I'm using the same blog platform as yours and I'm having difficulty finding one? Thanks a lot!
  • Johnc360
    Hi there! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I'm using the same blog platform as yours and I'm having difficulty finding one? Thanks a lot! cfeeefkdfgfe
  • Hanna Bieler
    Oha dieser Beitrag gefällt mir Mega gut & ich finde du bist einer der schönsten Frauen, die ich aus YouTube, Instagram kenne! 🌸
  • Carmen Mercedes
    Rossella du bist unfassbar aktiv bei mir! Danke für so viel Feedback und Support #überglücklich
  • Carmen Mercedes
    Danke Lara <3 Das bedeutet mir viel!
  • Carmen Mercedes
    Thanks a lot! I just started three weeks ago :)
  • Johnb191
    Wow, marvelous blog layout! How long have you been blogging for? you made blogging look easy. The overall look of your website is great, as well as the content! cadbbekkeedg
  • Lara
    Finde deinen Blog so toll Mach weiter so 😍😍😍😍❤
  • Rossella
    Hey Carmen. Dein Blog allgemein ist sehr gut geworden. Bin sooo stolz auf dich! Mach weiterso. Du bist echt toll! Ich könnte es dir immer wieder sagen :) . #somuchlove #carmenarmy 😌❤️ Ganz ganz liebe grüsse deine rossella
  • Toller Blogpost 😍🙌🏼 Mein Freund und ich lieben Amsterdam auch über alles !
  • Lisa
    Oh wie schön. ❤🙏 Ich konnte mich total hinein versetzen.
  • Andrea
    "Mein Durchhaltevermögen bezüglich der Ernährungsumstellung für einen gesunderen Körper hielt in Amsterdam ungefähr so lange an wie der Geschmack von Hubba Bubba." Bester Spruch! :D Weiter so, liebe Carmen : )
  • DJ
    Wow! Top
  • Life.by.melina
    Ich bin wie immer hin und weg! 😍 Du gibst dir in jeder kleinen Zeile so viel Mühe, jedes Wort ist so liebevoll und detailiert geschrieben - Wahnsinn! 💓🎀 Ich liebe deinen Blog einfach und freue mich immer darin zu lesen 😘 Jetzt möchte ich auch unbedingt nach Amsterdam 🙆🏼👍🏼 Mein Interesse hast du auf jeden Fall geweckt und es tut jedem gut einfach mal für eine kurze Zeit weg zu kommen ❤❤ Daumen hoch meine Schöne 🎀💓
  • Kathi
    wow, tolle bilder und texte 😍 lese gerne die Einträge, mach bitte weiter so finde dich soooo toll💗💗
  • Denise Klein
    Ich finde dich super und deine Bloggst lese ich immer , auch den übers carma . Ich habe bemerkt das ich viel zu unfreundlich war und das auch zu meiner Familie und das ändere ich jetzt . Ich weiß nun das alles im Leben einen Sinn hat und wenn man gutes tut , kommt gutes zurück . Danke dir für die Erleuchtung 😘
  • Catarina
    Sieht nach einem super Ausflug aus ! Ich hoffe ihr hattet ein paar schöne Tage 😘
  • Alessandra
    Wunderschön geschrieben liebe Carmen! Da bekommt man echt Fernweh. Man merkt wie viel Spaß dir das ganz bereitet. Freu mich schon auf mehr😊💓Liebe Grüße
  • Nines_bambines
    Mega coole Tipps 😍😍 Amsterdam ist so cool #amsterdamned 💋 Du bist so toll ❤ ich liebe lustige und coole deine Art 😘

Deine Email-Adresse werde ich natürlich nicht veröffentlichen! Pflichtfelder sind markiert **

Facebook Button Instagram Button Twitter Button

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

Datenschutzerklärung

Impressum

Linie altrosa
Kommentare
Linie altrosa
Kommentare

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

all about karma
Linie altrosa
Facebook Button Instagram Button Twitter Button

AMSTERDAM CITY // UNSER KURZTRIP & GEHEIMTIPPS

Es war mal wieder Zeit aus Köln rauszukommen. Mein Freund Niclas und ich entschieden uns für einen Kurztrip nach Amsterdam City. Und das aus dem ganz einfachen Grund, weil es von uns aus mit dem Auto in kürzester Zeit zu erreichen und weil Amsterdam die nächste coole Großstadt in der Nähe von Köln ist.

♡ ANREISE NACH AMSTERDAM
Wer ebenfalls mit dem Auto in Amsterdam anreist, dem soll ein Geheimtipp zum Parken nicht vorenthalten werden: Das Parking Centrum Oosterdok. Das Parkhaus ist nur 10 Gehminuten von der Innenstadt entfernt und unmittelbar am Hauptbahnhof angelegt. Dort kostet euch das Parken 13€ für 24 Stunden. Und das ist bei den Parkpreisen in Amsterdam wirklich ein Schnäppchen. Rechnet damit, dass ihr Wartezeiten vor dem Parkhaus habt, besonders wenn ihr am Wochenende anreist, da der Ansturm groß und die Plätze begehrt sind.

♡ HOTEL IN AMSTERDAM
Niclas und ich übernachteten in einem ziemlich schönen und interessanten Designhotel, nämlich dem Hotel the Exchange. Es liegt sehr zentral - und ist egal wie man anreist - schnell zu erreichen. Die Besonderheit des Hotels: von 61 Zimmern sind 55 komplett unterschiedlich eingerichtet - zusätzlich variieren auch die Größen der Räume. Wir hatten das Zimmer 703 - 'The Rembrandt Room'. Künstlerisch gesehen soll der Baldachin über dem Bett eine Halskrause aus dem 17 Jahrhundert darstellen. Da ich von Kunst keine Ahnung habe, ist es für mich einfach nur ein schönes und wirklich gemütliches Bett mit Baldachin.

♡ SHOPPING IN AMSTERDAM
Aber wer möchte schon in Amsterdam lange auf dem Zimmer hocken? Wir jedenfalls nicht! Also ging es am ersten Tag auf zum Shopping.
Unmittelbar am Hotel fanden wir dann schon die Kalverstraat - eine große Einkaufsstraße, die wie es scheint immer von Touristen überfüllt ist.
Für einen Gang lohnt es sich aber allemal, denn man findet ziemlich coole Läden wie River IslandTopshop oder Stradivarius und noch viele mehr. Das tolle am Shopping in Amsterdam ist außerdem: die Geschäfte haben täglich auf!

Wer nicht so auf diesen Trubel steht - dem empfehle ich die 'Negen Straatjes' zu besuchen. Das sind 9 Seitenstraßen der Amsterdamer Innenstadt, die einem ein riesiges Anbot an süßen Cafés, kleinen Boutiquen und tollen Bildkulissen bieten. Zu meinen Lieblingsläden gehörte unteranderem Catwalk Junkie in der Prinsengracht. Die Anziehsachen sind super cute und auch die Inneneinrichtung ist in einem sehr mädchenhaften Stil gehalten.

süße Entscheidunghelfer in der Umkleidekabine

Und auch die Boutique Fabienne Chapot auf der Hartenstraat hat es mir angetan. Besonders die Schuh- und Taschenmodelle sind süß umgesetzt. Wer also ein Teil mit nachhause bringen möchte, das so schnell niemand in der Umgebung trägt, der sollte dort unbedingt vorbeischauen.

♡ ESSEN IN AMSTERDAM
Mein Durchhaltevermögen bezüglich der Ernährungsumstellung für einen gesunderen Körper hielt in Amsterdam ungefähr so lange an wie der Geschmack von Hubba Bubba. Das Essenangebot ist dort einfach zu verlockend. Und solltet ihr Holländische Pommes probieren - unbedingt mit Joppie Sauce - ein Mundorgasmus!

Wenn du etwas übrig hast für Süßwaren, dann ist Amsterdam definitiv die richtige Wahl. Dort wird man nicht nur mit Pancakes, kleinen süßen Obsttörtchen oder Macarons beglückt - nein es gibt auch ganze Läden, in denen ihr euch eure Wundertüte zusammenstellen könnt. Mein Freund war ganz vorne mit dabei den Süßigkeitenladen leer zu kaufen ... (gut, okay erwischt - das bin ich auf dem Bild ...).

Schaut, dass ihr nicht unmittelbar in der Altstadt von Amsterdam auf Restaurantsuche geht. Meiner Meinung nach wird dort definitiv die Trunkenheit vieler Touristen ausgenutzt und die Preise sind wirklich nicht angemessen. In unserem Hungerwahn nach der Ankunft in Amsterdam gönnten wir uns einen 9 € Hot Dog, der sein Geld leider gar nicht wert war. Mein Tipp für euch: Lieber etwas außerhalb nach etwas Essbaren schauen. Ganz lecker war es zumindest in der Burger Bar, wo ihr euch euren eigenen Burger zusammenstellen lassen könnt.

♡ SMART & COFFEE SHOPS 
Ich weiß ja nicht, ob ihr es wusstet, aber viele Menschen in Amsterdam haben definitiv am Regenbogen geleckt. Ihr bekommt in einem sogenannten Smart Shop alles was euch glücklicher stimmen soll, aber hierzulande als Betäubungsmittel gilt ... Ob das jetzt gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich zumindest fand es zeitweise amüsant viele Menschen glücklich zu sehen! Viele Coffee Shop könnten auch als entspannte Bar gesehen werden, inder man neben einem guten Café eben auch einen Joint rauchen darf. Wen das nicht stört, der ist dort definitiv gut aufgehoben.

♡ KULTUR
Wer in Amsterdam etwas Kultur erleben möchte, dem sind auch dort keine Grenzen gesetzt. Besonders interessant dabei: Das Anne Frank Museum. Dort kann man das Versteck der jungen Frau zu Kriegszeiten besichtigen. Es hat täglich geöffnet und es sind immer längere Schlangen vor den Türen - also auf Wartezeit einstellen. Ansonsten gibt es noch so manche Sehenswürdigkeiten, die einem in Amsterdam über den Weg laufen. Grundsätzlich ist dort vieles zu Fuß erreichbar. Nicht unmittelbar zur Kultur, aber trotzdem als eine interessante Unternehmung zählt die Körperwelten Ausstellung in Amsterdam. Aber Vorsicht: nichts für schwache Nerven und schwache Mägen! Dort sind plastinierte Menschen ausgestellt und man hat Einblick in das innere des menschlichen Körpers.

Alles in allem ist Amsterdam einfach ein MUSS! Besonders in der Frühjahrs- und Sommerzeit lohnt es sich nach Amsterdam zu reisen. Die schmalen süßen Straßen laden zum Schlendern ein und alleine wegen den Öffnungszeiten aller Läden am Wochenende eine tolle Alternative zu Deutschland.

xoxo, Carmen Mercedes aka. Carmushka

Kommentare
71 Kommentare!

all about karma - Copyright 2017 - Carmen Mercedes - Webdesign by aquarodesign

Facebook Button Instagram Button Twitter Button

AMSTERDAM CITY // UNSER KURZTRIP & GEHEIMTIPPS

Es war mal wieder Zeit aus Köln rauszukommen. Mein Freund Niclas und ich entschieden uns für einen Kurztrip nach Amsterdam City. Und das aus dem ganz einfachen Grund, weil es von uns aus mit dem Auto in kürzester Zeit zu erreichen und weil Amsterdam die nächste coole Großstadt in der Nähe von Köln ist.

♡ ANREISE NACH AMSTERDAM
Wer ebenfalls mit dem Auto in Amsterdam anreist, dem soll ein Geheimtipp zum Parken nicht vorenthalten werden: Das Parking Centrum Oosterdok. Das Parkhaus ist nur 10 Gehminuten von der Innenstadt entfernt und unmittelbar am Hauptbahnhof angelegt. Dort kostet euch das Parken 13€ für 24 Stunden. Und das ist bei den Parkpreisen in Amsterdam wirklich ein Schnäppchen. Rechnet damit, dass ihr Wartezeiten vor dem Parkhaus habt, besonders wenn ihr am Wochenende anreist, da der Ansturm groß und die Plätze begehrt sind.

♡ HOTEL IN AMSTERDAM
Niclas und ich übernachteten in einem ziemlich schönen und interessanten Designhotel, nämlich dem Hotel the Exchange. Es liegt sehr zentral - und ist egal wie man anreist - schnell zu erreichen. Die Besonderheit des Hotels: von 61 Zimmern sind 55 komplett unterschiedlich eingerichtet - zusätzlich variieren auch die Größen der Räume. Wir hatten das Zimmer 703 - 'The Rembrandt Room'. Künstlerisch gesehen soll der Baldachin über dem Bett eine Halskrause aus dem 17 Jahrhundert darstellen. Da ich von Kunst keine Ahnung habe, ist es für mich einfach nur ein schönes und wirklich gemütliches Bett mit Baldachin.

♡ SHOPPING IN AMSTERDAM
Aber wer möchte schon in Amsterdam lange auf dem Zimmer hocken? Wir jedenfalls nicht! Also ging es am ersten Tag auf zum Shopping.
Unmittelbar am Hotel fanden wir dann schon die Kalverstraat - eine große Einkaufsstraße, die wie es scheint immer von Touristen überfüllt ist.
Für einen Gang lohnt es sich aber allemal, denn man findet ziemlich coole Läden wie River IslandTopshop oder Stradivarius und noch viele mehr. Das tolle am Shopping in Amsterdam ist außerdem: die Geschäfte haben täglich auf!

Wer nicht so auf diesen Trubel steht - dem empfehle ich die 'Negen Straatjes' zu besuchen. Das sind 9 Seitenstraßen der Amsterdamer Innenstadt, die einem ein riesiges Anbot an süßen Cafés, kleinen Boutiquen und tollen Bildkulissen bieten. Zu meinen Lieblingsläden gehörte unteranderem Catwalk Junkie in der Prinsengracht. Die Anziehsachen sind super cute und auch die Inneneinrichtung ist in einem sehr mädchenhaften Stil gehalten.

süße Entscheidunghelfer in der Umkleidekabine

Und auch die Boutique Fabienne Chapot auf der Hartenstraat hat es mir angetan. Besonders die Schuh- und Taschenmodelle sind süß umgesetzt. Wer also ein Teil mit nachhause bringen möchte, das so schnell niemand in der Umgebung trägt, der sollte dort unbedingt vorbeischauen.

♡ ESSEN IN AMSTERDAM
Mein Durchhaltevermögen bezüglich der Ernährungsumstellung für einen gesunderen Körper hielt in Amsterdam ungefähr so lange an wie der Geschmack von Hubba Bubba. Das Essenangebot ist dort einfach zu verlockend. Und solltet ihr Holländische Pommes probieren - unbedingt mit Joppie Sauce - ein Mundorgasmus!

Wenn du etwas übrig hast für Süßwaren, dann ist Amsterdam definitiv die richtige Wahl. Dort wird man nicht nur mit Pancakes, kleinen süßen Obsttörtchen oder Macarons beglückt - nein es gibt auch ganze Läden, in denen ihr euch eure Wundertüte zusammenstellen könnt. Mein Freund war ganz vorne mit dabei den Süßigkeitenladen leer zu kaufen ... (gut, okay erwischt - das bin ich auf dem Bild ...).

Schaut, dass ihr nicht unmittelbar in der Altstadt von Amsterdam auf Restaurantsuche geht. Meiner Meinung nach wird dort definitiv die Trunkenheit vieler Touristen ausgenutzt und die Preise sind wirklich nicht angemessen. In unserem Hungerwahn nach der Ankunft in Amsterdam gönnten wir uns einen 9 € Hot Dog, der sein Geld leider gar nicht wert war. Mein Tipp für euch: Lieber etwas außerhalb nach etwas Essbaren schauen. Ganz lecker war es zumindest in der Burger Bar, wo ihr euch euren eigenen Burger zusammenstellen lassen könnt.

♡ SMART & COFFEE SHOPS 
Ich weiß ja nicht, ob ihr es wusstet, aber viele Menschen in Amsterdam haben definitiv am Regenbogen geleckt. Ihr bekommt in einem sogenannten Smart Shop alles was euch glücklicher stimmen soll, aber hierzulande als Betäubungsmittel gilt ... Ob das jetzt gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich zumindest fand es zeitweise amüsant viele Menschen glücklich zu sehen! Viele Coffee Shop könnten auch als entspannte Bar gesehen werden, inder man neben einem guten Café eben auch einen Joint rauchen darf. Wen das nicht stört, der ist dort definitiv gut aufgehoben.

♡ KULTUR
Wer in Amsterdam etwas Kultur erleben möchte, dem sind auch dort keine Grenzen gesetzt. Besonders interessant dabei: Das Anne Frank Museum. Dort kann man das Versteck der jungen Frau zu Kriegszeiten besichtigen. Es hat täglich geöffnet und es sind immer längere Schlangen vor den Türen - also auf Wartezeit einstellen. Ansonsten gibt es noch so manche Sehenswürdigkeiten, die einem in Amsterdam über den Weg laufen. Grundsätzlich ist dort vieles zu Fuß erreichbar. Nicht unmittelbar zur Kultur, aber trotzdem als eine interessante Unternehmung zählt die Körperwelten Ausstellung in Amsterdam. Aber Vorsicht: nichts für schwache Nerven und schwache Mägen! Dort sind plastinierte Menschen ausgestellt und man hat Einblick in das innere des menschlichen Körpers.

Alles in allem ist Amsterdam einfach ein MUSS! Besonders in der Frühjahrs- und Sommerzeit lohnt es sich nach Amsterdam zu reisen. Die schmalen süßen Straßen laden zum Schlendern ein und alleine wegen den Öffnungszeiten aller Läden am Wochenende eine tolle Alternative zu Deutschland.

xoxo, Carmen Mercedes aka. Carmushka

Kommentare
71 Kommentare!